Programm Soltauer Kammermusiken

Die Konzerte des Kulturverein Soltau e.V. finden in der Bibliothek Waldmühle im Mühlenweg 4 in Soltau statt.

Es sind coronabedingt besondere Regeln zu beachten:

Da wegen der einzuhaltenden Abstandsregeln nur ca. 30 Sitzplätze in der Waldmühle besetzt werden dürfen, werden die Musiker am Konzertabend zweimal ihr Programm für uns spielen. Das erste Konzert findet um 19.00 Uhr und das zweite Konzert um 20.30 Uhr am Abend statt.

Die Künstler spielen ohne Pause ca. 45 Minuten. Unser nettes Zusammensein bei einem Getränk vor und nach dem Konzert fällt leider den herrschenden Hygienebestimmungen zum Opfer. 

Bitte melden Sie sich unbedingt schriftlich per Briefpost oder gern per Kontaktformular an.

Dabei nennen Sie bitte die Namen aller Personen, die Sie anmelden möchten – z.B. als Paar oder als Gruppe. Paare bzw. Gruppen dürfen zusammensitzen, dadurch erhöht sich also unser Sitzplatzkontingent. Wenn nur eine der beiden Uhrzeiten für Sie möglich ist, geben Sie sie bitte bei der Anmeldung an. Wenn Sie keine der Zeiten bevorzugen, würde uns das bei der Sitzverteilung sehr entgegenkommen.
Ihre Anmeldung wird von uns bestätigt werden, zusammen mit der Platzreservierung und dem Beginn des Konzerts.
Zum Einnehmen und zum Verlassen der Plätze muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

05.11.2020 Duo Pirkko Langer Harald Wießner

Pirkko Langer, Cello

Harald Wießner, Klavier

Robert Schumann - Fünf Stücke im Volkston

Nadia Boulanger - Drei Stücke für Cello und Klavier

Gabriel Fauré - Après un rêve

Rachmaninov -  Vocalise

Charlie Chaplin

Das Konzert findet außerhalb des Abonnements statt zu einem Eintrittspreis von 11 Euro.

Ihre Abonnementzahlungen werden wir gutschreiben auf die spätere reguläre Saison, hoffentlich in 2021.  

Pirkko Langer  Pirkko Langer studierte Cello an den Musikhochschulen Mannheim, Würzburg und Freiburg sowie Kammermusik an der Musikakademie Basel. Sie ist Mitglied verschiedener Kammermusikformationen und beschäftigt sich als Solocellistin der Heidelberger Sinfoniker verstärkt mit historischer Aufführungspraxis. Seit Beginn des Jahres unterrichtet Pirkko Langer Cello an der Heidekreismusikschule und ist Leiterin der Zweigstelle in Munster. 


Harald Wießner studierte Klavier in Nürnberg, Kirchenmusik in Bayreuth und an der Folkwang-Hochschule Essen. Als gefragter Klavierbegleiter ist er im gesamten norddeutschen Raum tätig. Darüber hinaus beschäftigt er sich mit  alten Musikhandschriften und historischen Orgeln. Seine aktuelle CD wurde vor kurzem für den „Opus Klassik 2020” nominiert  

10.12.2020 Johanna Görißen

Johanna Dorothea Görissen

Programm folgt in Kürze.

Da wegen der einzuhaltenden Abstandsregeln nur ca. 30 Sitzplätze in der Waldmühle besetzt werden dürfen, werden die Musiker am Konzertabend zweimal ihr Programm für uns spielen. Das erste Konzert findet um 19.00 Uhr und das zweite Konzert um 20.30 Uhr am Abend des 10.12.2020 statt.

Das Konzert findet außerhalb des Abonnements statt zu einem Eintrittspreis von 11 Euro.

Ihre Abonnementzahlungen werden wir gutschreiben auf die spätere reguläre Saison, hoffentlich in 2021.  

Johanna Dorothea Görißen, im Jahr 2000 geboren, begann mit acht Jahren Harfe zu spielen. Aktuell studiert sie an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" in Berlin bei Prof. Maria Graf. Beim Wettbewerb ,,Jugend musiziert” wurde sie mehrfach im Bundeswettbewerb mit einem 1. Preis in der Kategorie ,,Harfe solo” ausgezeichnet und wird seitdem von verschieden Stiftungen, wie der Jürgen-Ponto Stiftung und der Deutsche Stiftung Musikleben gefördert. Außerdem ist sie seit 2019 Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes. Johanna Dorothea konzertiert seit vielen Jahren regelmäßig solistisch und mit Orchester u.a. beim Schleswig - Holstein Musikfestival und mit den Göttinger Symphonikern.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen