großes Bild mit einem Klick ausblenden.

Soltauer Kammermusiken 2010/2011

1. Konzert, Donnerstag, 30. September 2010, 20 Uhr
NOTOS QUARTETT

SINDRI LEDERER • VIOLINE
LIISA RANDALU • VIOLA
FLORIAN STREICH • VIOLONCELLO
ANTONIA KÖSTER • KLAVIER

GUSTAV MAHLER
Quartettsatz für Klavier und Streichtrio a-Moll

ROBERT SCHUMANN
Klavierquartett Es-Dur 0p.47

RICHARD STRAUSS
Klavierquartett c-Moll op.13


2. Konzert, Donnerstag, 28. Oktober 2010, 20 Uhr
TRIO CLASSICO

LONNI INMAN • TRAVERSFLÖTE
ANASTASIA BÜCHNER • VIOLINE
SUSANNA WEYMAR • VIOLONCELLO

Wolfgang Amadeus Mozart Serenade Nr. 3

Joseph HaydnLondoner Trio C-Dur

Franz DanziTrio op. 71 Nr. 2

Wolfgang Amadeus MozartTrio I – II

Johann Christian BachTrio C-Dur

Joseph HaydnLondoner Trio G-Dur


3. Konzert, Donnerstag, 18. November 2010, 20 Uhr
KLAVIERDUO HUMBURGER
RICHARD UND VALENTIN HUMBURGER · KLAVIER

Felix Mendelssohn-Bartholdy
Duett op. 92: Andante und Allegro brillant A-Dur

Franz Schubert
Sonate C-Dur D 812

Johannes Brahms
Walzer op. 39

Maurice Ravel
Rhapsodie Espagnole

Richard Wagner
Tannhäuser – Ouvertüre


4. Konzert, Donnerstag, 20. Januar 2011, 20 Uhr
TRIO BASSO HAMBURG

Wiebke Van Eikeren • Viola
Jan Hendrik Rübel • Violoncello
Gerhard Kleinert • Kontrabass

RARITÄTEN FÜR TIEFE STREICHINSTRUMENTE

Joseph Haydn  
Barytontrio
Wolfgang Amadeus Mozart
Sonate für Viola und Kontrabass
Jean Baptiste Barrière
Sonate für Violoncello und Kontrabass
Michael Haydn
Divertimento
Johann Sebastian Bach
Triosonate BWV 529
Rebecca Clarke
Two Pieces for Viola and Cello
Bernhard Romberg
Trio für Violoncello principale, Viola und Kontrabass


5. Konzert, Donnerstag, 10. Februar 2011, 20 Uhr
TRIO BAMBERG

Robert Benz • Klavier
Jewgeni Schuk • Violine
Alexander Hülshoff • Violoncello

GEORGE ONSLOW
Klaviertrio d-Moll op. 20

CAMILLE SAINT-SAËNS
La muse et le poète op.132

JOHANNES BRAHMS
Klaviertrio Nr. 1 B-Dur op.


6. Konzert, Donnerstag, 3. März 2011, 20 Uhr

AZADEH MAGHSOODI • VIOLINE
MARTIN KLETT • KLAVIER

FRANÇOIS COUPERIN
Quatrième Concert Royal

GABRIEL FAURÉ
Sonate für Violine und Klavier Nr. 1 A-Dur op. 13

ARVO PÄRT
Fratres

CÉSAR FRANCK
Sonate für Violine und Klavier A-Dur (1886)


6. Konzert, Donnerstag, 31. März 2011, 20 Uhr
DUO KRASTANOVA - GÖBEL

Anna Göbel • Violine
Vasilena Krastanova • Klavier

WOLFGANG AMADEUS MOZART
Sonate A-Dur KV 305 (293d)
Sonate e-Moll KV 304 (300c)

JOHANN SEBASTIAN BACH
Sonate h-Moll BWV 1014

DIMITRI SCHOSTAKOWITSCH
10 Präludien aus op. 34 für Violine und Klavier

EDWARD GRIEG
Sonate Nr. 3 c-Moll op. 45

                          ©  2010 Kulturverein Soltau e. V.